Publikationen bestellen

Zum Geburtstag von Franz Xaver Gruber

"Eine Persönlichkeit, die Hallein prägte und prägt!"

"Franz Xaver Gruber ist in den 28 Jahren seines Wirkens in Hallein (von 1835 bis 1863) zu einer Persönlichkeit geworden, die die Stadt prägte und noch heute prägt!" meinte der Präsident der Stille-Nacht-Gesellschaft, Michael Neureiter, beim Besuch am Grab des Komponisten des Welt-Friedenslieds, der am 25. November 1787 in Hochburg-Ach geboren wurde. Neureiter lebte selbst 24 Jahre im "Gruberhaus", davon einige Jahre im ehemaligen Schlafzimmer Grubers.

Kulturstadträtin Eveline Sampl-Schiestl informierte über die Arbeiten an einem Konzept für das Gruberhaus und den Stille-Nacht-Bezirk, wobei es auch um die künftige Gestaltung des vor 21 Jahren eröffneten Halleiner Stille-Nacht-Museums gehe: "Wir wollen aktiv an Gruber und seine Zeit erinnern und auch das soziale, gesellschaftliche und musikalische Geschehen in der Kleinstadt darstellen!"


Zurück zur Übersicht