Publikationen bestellen

Franz Xaver Gruber Gemeinschaft feierte den Geburtstag Grubers

Alle Jahre feiert die Franz Xaver Gruber Gemeinschaft den Geburtstag Grubers am 25. November mit einer Laternenwanderung auf dem Friedensweg in seinem Geburtsort Hochburg. In diesem Jahr stand die Wanderung unter dem Eindruck gefährlicher Kriege und Krisen in aller Welt. Auf der Station Europa wurde man an den Krieg in der Ostukraine erinnert, auf der Station Amerika gedachte man der vielen Opfer, die Jahr für Jahr der Konflikt zwischen Arm und Reich fordert, besonders dramatisch und gefährlich für alle aber sind die kriegerischen Auseinandersetzungen in Afrika und Asien zwischen radikalen Islamisten und der demokratischen Welt. Freie Religionsausübung und toleranter Umgang der Religionen miteinander waren daher im Kern aller Texte zu hören beziehungsweise herauszulesen, der Friede allerdings beginnt bei uns selbst.

Gerhard Haring, Obmann der Franz Xaver Gruber Gemeinschaft

Weitere Informationen finden Sie unter Franz Xaver Gruber Gemeinschaft.


Zurück zur Übersicht