Publikationen bestellen

Aktuelle Mitteilung der Stille Nacht Gesellschaft. Mai 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe MitarbeiterInnen und FreundInnen der Stille-Nacht-Gesellschaft,

dürfen wir im ersten Newsletter 2015 knapp und aktuell informieren und damit unsere Arbeitsweise fortsetzen: Im Vorjahr waren es vier Newsletter, in denen wir über unsere Arbeit berichteten.

Wir beginnen mit der Zielsetzung, die sich die Stille-Nacht-Gesellschaft gegeben hat:

Wir wollen das Lied, seine Herkunft und seine Botschaft
in den Herzen und Köpfen der Einheimischen und Gäste
zum Klingen bringen!

Das Lied ist für uns ChristInnen die Botschaft von der Menschwerdung Christi,
das Lied ist für uns EuropäerInnen ein Element der Festkultur,
das Lied ist für uns WeltbürgerInnen das Welt-Friedenslied.

Bertl Emberger verstorben
Der Präsident der Stille-Nacht-Gesellschaft von 1998 bis 2007, Bertl Emberger, ist am 11. April unerwartet verstorben. In seiner Zeit als Präsident konnte er Erinnerungsstätten außerhalb des Salzburger Landes einbinden, Impulse zum "Welt-Friedenslied" waren ihm ein besonderes Anliegen. Sein Vermächtnis begleitet uns in den Vorbereitungen auf 2018, wenn es 200 Jahre her sein werden, dass das Lied 1818 erstmals erklang. Wir werden uns weiter in seinem Sinn einsetzen, dem der Friede für "die Völker der Welt" ein Herzensanliegen war!

Der Nachruf von Michael Neureiter am Grab seines Vorgängers ist auf unserer Website zu finden: Nachruf Bertl Emberger.

Unsere aktuellen Projekte
* Das Projekt "Stille Nacht Museen online" wächst weiter: Das virtuelle Museum mit ganz besonderen Objekten aus Stille Nacht Museen nimmt unter der Verantwortung von Renate Schaffenberger an Umfang und Nachfrage zu, es ist zu einem Vorzeigeprojekt in der Salzburger Museumslandschaft geworden. Die Idee dahinter: Digital erfasste Museumsbestände an unterschiedlichen Entstehungsorten und Erinnerungsstätten werden gemeinsam auf unserer Website präsentiert und sollen so zum Besuch in den Museen anregen. Stille Nacht Museen online.

* Im Juni 2015 erscheint die Neuauflage unseres "Stille Nacht Wegbegleiters im Salzburger Land, in Oberösterreich, Bayern und Tirol": Der "Wegbegleiter" ist eine Handreichung für VermittlerInnen, seine aktuelle Auflage (mit sechs Salzburger Entstehungsorten und Erinnerungsstätten) stammt aus 2012. Nun haben wir uns entschlossen, in dieser Handreichung alle 12 Entstehungsorte und Erinnerungsstätten darzustellen: Das Lied wurde ja von einem Salzburger getextet und von einem gebürtigen Oberösterreicher komponiert, der in Bayern musikalisch geprägt wurde. In Salzburg erklang es zum ersten Mal und ging über Tirol den Weg in die Welt.


Die Präsentation des neuen "Wegbegleiters" wird beim oberösterreichischen Fest des Immateriellen Kulturerbes am 14 06 2015 in St. Wolfgang erfolgen - wir erwarten daraus Impulse für unsere Bewerbung um die Aufnahme des Lieds in die "Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit".

* Das Projekt unseres neuen Standardwerks "Stille Nacht. Das Buch zum Lied" ist auf einem guten und erfolgreichen Weg: Herausgeber Thomas Hochradner konnte dafür zahlreiche namhafte AutorInnen gewinnen, die eine profunde Publikation auf dem aktuellen Stand der Forschung garantieren.
* Eine Innovation auf unserer Website www.stillenacht.at (auch in Englisch und Italienisch) ist auch gerade in Arbeit: Die Bilddatenbank "Stille Nacht im Bild" wird umfangreiches und qualitätsvolles Bildmaterial in hoher Auflösung zum Lied und den Autoren und zu allen Entstehungsorten und Erinnerungsstätten zum kostenlosen Download bieten.

Mitgliedsbeiträge 2015
Unsere Gesellschaft braucht auch die Unterstützung der Mitglieder in Form der Mitgliedsbeiträge: Wir sind auf die Beiträge der Trägergemeinden und Einzelmitglieder angewiesen und freuen uns besonders über die Unterstützung der fördernden Einrichtungen (Land Salzburg, Stadt Salzburg und Land Oberösterreich) für unseren Einsatz!
Wir legen die diesbezüglichen Informationen und Zahlscheine bei und danken für die Erledigung! Der Jahresbeitrag für Einzelmitglieder beträgt 20 Euro. Der Beitritt zu unserer Gesellschaft erfolgt ganz einfach mit der Überweisung des Jahresbeitrags auf unser Konto IBAN AT50 550000 0023 2533, unser BIC: SLHYAT25, und durch Vorstandsbeschluss.

Aktuelle Termine
In nächster Zeit stehen für unsere Arbeit wichtige Termine an:
* Wir möchten in den nächsten Wochen mit Kooperationspartnern ein Interreg-Projekt Österreich-Bayern "Stille Nacht 2018. Grenzüberschreitende Initiativen zur Entstehung, Verbreitung und Wirkung des Welt-Friedenslieds" erarbeiten.
* Am 14 06 2015 gibt es das Fest des Immateriellen Kulturerbes Oberösterreichs in St. Wolfgang.
* Am 17 06 2015 trifft sich das Kuratorium der Stille-Nacht-Gesellschaft mit den VertreterInnen der Trägergemeinden und fördernden Einrichtungen zur Festlegung der nächsten Initiativen. Einladung folgt!
* Am 14 11 2015 um 17.00 wird die Generalversammlung 2015 der Stille-Nacht-Gesellschaft in Burghausen beginnen: Dürfen wir schon jetzt um Vormerkung bitten?

Unser Büro in Oberndorf bei Salzburg
Unsere Sekretärin Anita Renzl steht für Ihre Rückfragen gerne zur Verfügung. Sie ist jeden Dienstag von 15.00 bis 17.00 in unserem Büro in Oberndorf bei Salzburg, Mohrstraße 10, erreichbar.

Ihr Kontakt:
Tel. +43 (0) 660 2412 200 oder
info@stillenacht.at

Wie Sie sehen, ist einiges in Bewegung! Mit freundlichen Grüßen auch namens unseres Vorstands, mit allen guten Wünschen und der Bitte um eine weitere gute Zusammenarbeit!


MMag. Michael Neureiter, Präsident
Mag. Eva Knaus-Reinecker, Schriftführerin

Aktuelle Mitteilung der Stille Nacht Gesellschaft Mai 2015 zum Download


Zurück zur Übersicht