Publikationen bestellen

Aktuelle Mitteilung der Stille Nacht Gesellschaft.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe MitarbeiterInnen und FreundInnen der Stille Nacht Gesellschaft!

Knapp zwei Monate nach unserem Newsletter Ende Oktober dürfen wir noch vor Weihnachten über Aktuelles berichten, wir bitten um Ihr Interesse!

Der "Tag der Stille Nacht Gesellschaft 2015" in Burghausen ist sehr gut verlaufen: Dank der Unterstützung durch das Kulturbüro der Stadt wurde es mit Rundgang, Orgelkonzert, Generalversammlung und Jause ein rundes Ereignis. Der Salzburger Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer betonte in seiner Grußadresse: "Es ist eine lohnende und schöne Aufgabe, dieses kulturelle Erbe unserer Region und dessen international weitreichende Bedeutung den Menschen bewusst zu machen." Das Protokoll der Generalversammlung ergeht demnächst an die 42 TeilnehmerInnen und an die Mitglieder des Kuratoriums.

Bei unserer Konferenz in Burghausen konnten wir die Briefmarke 2015 mit dem Hammerklavier aus Burghausen, das sich als Leihgabe im Heimathaus Hochburg-Ach befindet, ebenso präsentieren wie die "Blätter der Stille Nacht Gesellschaft 2015", die wir gleich nach der Generalversammlung versandt haben. Falls sie noch nicht zugestellt wurden, bitten wir um einen Hinweis! Die Zeitschrift zum Download.

Die Langfassung des Beitrags von Josef Hohenleitner über Johann Georg Pinzger wird demnächst auf unserer Website publiziert.

Nach dem erfolgreichen Online-Voting für die Aufnahme von "Stille Nacht!" in das neue EU-Liederbuch legte die Generalversammlung 2015 nächste internationale Initiativen fest: 2016 wird es einen neuen Antrag um Zuerkennung des EU-Kulturerbesiegels für das Lied geben. In Partnerschaft mit anderen Staaten werden wir uns auch um die Aufnahme des Lieds in die Internationale UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes bemühen, nachdem wir 2011 die Aufnahme von "Stille Nacht! Das Lied zur Weihnacht" in die nationale Liste erreichen konnten.

Auf unserer Website (verantwortlich Renate Schaffenberger) gibt es eine permanente Erweiterung des virtuellen Museums "Stille Nacht Museen online" und als neues Service die aktuelle Übersicht "Stille Nacht Termine online". In Vorbereitung ist eine umfangreiche Bilddatenbank "Stille Nacht im Bild", die das Downloaden von hochauflösendem qualitätsvollem Bildmaterial ermöglichen wird.

Am 30. November 2015 stimmte der Regionale Lenkungsausschuss von Interreg Österreich-Bayern 2014-2020 unserem Antrag auf eine Interreg-Projektförderung für zwei Basiskurse "Stille Nacht vermitteln" zu. Wir wollen damit zur qualifizierten Vermittlung eines "Grundwissens Stille Nacht" in der grenzüberschreitenden Stille Nacht Region Salzburger Land, Oberösterreich, Bayern und Tirol beitragen. Die maximal 25 TeilnehmerInnen pro Kurs sollen noch besser qualifiziert und befähigt werden, ihre Aufgabe in den Museen, an den Erinnerungsstätten, in den Gemeinden, in der Touristik... optimal zu erfüllen.

Die Termine, Orte und Themen des 1. Basiskurses und der vier Module

Fr, 15. Jänner 2016, 19.00. Infoabend / Der Basiskurs (fakultativ) in Salzburg (Salzmann Saal, Salzburg Museum)

Sa, 20. Februar 2016, 9.00-17.00. Modul 1 "Die Autoren / Die Entstehung" in Mariapfarr (Mohr-Saal, Pfarrhof)

Sa, 12. März 2016, 9.00-17.00. Modul 2 "Das Umfeld" in Arnsdorf (Bewegungsraum VS), danach Oberndorf

Sa, 16. April 2016, 9.00-17.00. Modul 3 "Die Verbreitung / Die Rezeption" in Burghausen (Bürgerhaus, Gartensaal), danach Hochburg-Ach

Sa, 21. Mai 2016, 9.00-17.00. Modul 4 "Die Vermittlung" in Hallein (Kolpinghaus, Marmorsaal)

Der 2. Basiskurs wird im Herbst 2016 an anderen Tagungsorten stattfinden. Informationen zu allen Terminen, Themen und Arbeitsweisen und zur Zielgruppe gibt es auf unserer Website zum Download.


Anmeldungen zum 1. Basiskurs sind ab 10. Jänner 2016 ausschließlich über die Website und mit dem dort ab diesem Termin verfügbaren Anmeldeformular möglich. Die Basiskurse "Stille Nacht vermitteln" werden im Rahmen des Programms INTERREG V-A Österreich-Bayern 2014-2020 (Projekt-Code Sbg-141) gefördert. Das macht es möglich, dass es keine Kurskosten für die TeilnehmerInnen gibt.

Bei der Generalversammlung berichtete die Museumsreferentin der Salzburger Landesregierung, Mag. Dagmar Bittricher, über die Initiative "Salzburger Stille Nacht Museen. Jubiläum 2018". Im Salzburg Museum wird es ab 27. September 2018 eine Stille Nacht Ausstellung geben, deren Kurator der Vorsitzende unseres Wissenschaftlichen Beirats Univ.Prof. Dr. Thomas Hochradner ist. Er ist auch der Herausgeber der Publikation "Stille Nacht! Das Buch zum Lied", das in Deutsch und Englisch erscheinen und auch als Begleitbuch zur Ausstellung dienen wird.

Der Tag der Stille Nacht Gesellschaft 2016 wird am 19. November 2016 in Mariapfarr stattfinden. Wir bitten um Terminvormerkung!

Unsere Sekretärin Anita Renzl steht für Rückfragen zur Verfügung. Sie ist persönlich jeden Dienstag von 15.00 bis 17.00 in unserem Büro in Oberndorf bei Salzburg, Mohrstraße 10, erreichbar oder via E-Mail info@stillenacht.at, Tel. +43 660 2412 200.


Mit freundlichen Grüßen auch namens unseres Vorstands, mit allen guten Wünschen für eine friedvolle Zeit und der Bitte um eine weitere gute Zusammenarbeit!



MMag. Michael Neureiter, Präsident
Mag. Eva Knaus-Reinecker, Schriftführerin

Der aktuelle Newsletter Dezember 2015 zum Download


Zurück zur Übersicht