Publikationen bestellen

Einladung zum Krippenbesuch: Alle drei Jahre das Evangelium der "Hochzeit zu Kana"

Diesmal ist es am 17. Jänner so weit: Das Sonntagsevangelium des 2. Sonntags im Jahreskreis im Lesejahr C (Lukasjahr) stammt aus dem Johannesevangelium, 2. Kapitel, Verse 1 bis 11 - die "Hochzeit zu Kana", das "erste Zeichen", das Jesus tat.
mehr Information anzeigen...

Vor 50 Jahren in Dallas, Texas:

2 Millionen Menschen sahen die Gitarre von Joseph Mohr und ein Autograph von Franz Xaver Gruber. Eine Meldung der "Halleiner Zeitung" vor genau 50 Jahren verweist auf eine der Reisen der Gitarre von Joseph Mohr: In Dallas (Texas) besichtigten 1965 zwei Millionen Menschen die Gitarre und eine Original-Handschrift des Lieds "Stille Nacht!".
mehr Information anzeigen...

Aktuelle Mitteilung der Stille Nacht Gesellschaft.

Knapp zwei Monate nach unserem Newsletter Ende Oktober dürfen wir noch vor Weihnachten über Aktuelles berichten, wir bitten um Ihr Interesse!
mehr Information anzeigen...

Die Stille Nacht Marke 2015

Wo F. X. Gruber das Klavierspielen lernte: Das Hammerklavier Georg Hartdoblers im Heimathaus Hochburg. Es ist eine Leihgabe der Stadt Burghausen an die Gemeinde Hochburg-Ach.
mehr Information anzeigen...

Weihnachtspost aus der "Stille-Nacht"-Stadt Oberndorf" - Sonderstempel 2015

Der Weihnachtssonderstempel 2015 zeigt die Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf bei Salzburg. Diese Gedächtniskapelle erinnert an die Schöpfer des Weihnachtsliedes "Stille Nacht, Heilige Nacht" und wurde an jener Stelle errichtet, wo einst die alte St. Nikola-Kirche stand
mehr Information anzeigen...

Aktuelle Mitteilung der Stille Nacht Gesellschaft. Oktober 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe MitarbeiterInnen und FreundInnen der Stille Nacht Gesellschaft! In Seeham ist Dir. Paul Kreiseder im 82. Lebensjahr verstorben: Wir werden...
mehr Information anzeigen...

Vor 200 Jahren: Joseph Mohr zum Priester geweiht

Trotz seines jugendlichen Alters von nicht ganz 23 Jahren wurde am 21. August 1815 Joseph Mohr im Virgil-Oratorium des Salzburger Doms mit neun anderen Weihekandidaten zum Priester geweiht.
mehr Information anzeigen...

"Stille Nacht!" in das neue EU-Liederbuch!

Vor 4 Jahren wurde "Stille Nacht! Das Lied zur Weihnacht" in die nationale UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Nun möchten wir erreichen, dass das Lied auch in das EU-Liederbuch 2016 kommt! Die Online-Abstimmung dazu hat am 12. Juni begonnen. "Stille Nacht! Heilige Nacht!" ist unter den nominierten 48 Liedern aus Österreich, und zwar in der 5. Kategorie "Glauben oder Religion".
mehr Information anzeigen...

Aktuelle Mitteilung der Stille Nacht Gesellschaft. Mai 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe MitarbeiterInnen und FreundInnen der Stille-Nacht-Gesellschaft, dürfen wir im ersten Newsletter 2015 knapp und aktuell informieren und damit...
mehr Information anzeigen...

Aktuelle Mitteilung der Stille-Nacht-Gesellschaft. Dezember 2014

Wir dürfen mit diesem Newsletter knapp und aktuell informieren!
mehr Information anzeigen...

Vorbereitungen auf "200 Jahre Weltfriedenslied Stille Nacht!". Neueste Ausgabe der "Blätter der Stille-Nacht-Gesellschaft" erschienen

Erzbischof Lackner beim "Stille-Nacht-Tag 2014" der Stille-Nacht-Gesellschaft: "Das Lied kommt aus Salzburg und ging in die Welt: Wir wollen die Wirkung des Weltfriedenslieds fördern, so gut es geht!"
mehr Information anzeigen...

Stille-Nacht-Pfad in Fügener Geschäften

Wirtschaft und Heimatverein Fügen informieren über die Verbreitung von "Stille Nacht". In den Schaufenstern ausgesuchter Fügener Geschäfte kann man heuer erstmals die Verbreitung des Weihnachtsliedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!" nachverfolgen.
mehr Information anzeigen...

Stille-Nacht-Marke 2014

Bei der Generalversammlung 2014 der Stille-Nacht-Gesellschaft in Salzburg wurde die "Stille-Nacht-Briefmarke 2014" präsentiert: Sie trägt heuer das Motiv eines Reliefs oberhalb der Haustür des Hauses Chiemseegasse 2 im Salzburger Kaiviertel. Joseph Mohr wurde sehr wahrscheinlich in der benachbarten Kaigasse am 11. Dezember 1792 geboren, in seiner Kindheit wuchs er dann in der Steingasse 31 auf der anderen Seite der Salzach auf.
mehr Information anzeigen...

Franz Xaver Gruber Gemeinschaft feierte den Geburtstag Grubers

Alle Jahre feiert die Franz Xaver Gruber Gemeinschaft den Geburtstag Grubers am 25. November mit einer Laternenwanderung auf dem Friedensweg in seinem Geburtsort Hochburg.
mehr Information anzeigen...

Zum Geburtstag von Franz Xaver Gruber

"Franz Xaver Gruber ist in den 28 Jahren seines Wirkens in Hallein (von 1835 bis 1863) zu einer Persönlichkeit geworden, die die Stadt prägte und noch heute prägt!" meinte der Präsident der Stille-Nacht-Gesellschaft, Michael Neureiter, beim Besuch am Grab des Komponisten des Welt-Friedenslieds, der am 25. November 1787 in Hochburg-Ach geboren wurde.
mehr Information anzeigen...

1914: "Stille Nacht" - Friedenslied im Schützengraben

Der Verein Stille Nacht Museum Arnsdorf möchte mit seiner aktuellen Ausstellung auf ein Ausnahme-Ereignis, das pazifistische "Wunder der Verbrüderung", das etwa fünf Monate nach Ausbruch des 1. Weltkrieges geschah, aufmerksam machen, zumal das damals schon europaweit bekannte Weihnachtslied von Franz Xaver Gruber und Joseph Mohr "Stille Nacht, heilige Nacht" dabei auch eine Rolle spielte.
mehr Information anzeigen...

Newsletter der Stille-Nacht-Gesellschaft. Oktober 2014

Die Stille-Nacht-Gesellschaft übermittelt aktuelle Informationen über die vorrangigen Vorhaben, die Generalversammlung 2014, sowie die geplanten Inhalte der "Blätter der Stille Nacht Gesellschaft", die im November erscheinen.
mehr Information anzeigen...

Weihnachtspost aus der "Stille-Nacht"-Stadt Oberndorf" - Sonderstempel 2014

Im Jahr 2014 jährt sich zum 90. Mal die Grundsteinlegung zum Bau der Stille-Nacht-Kapelle, jener Gedenkstätte an die beiden Schöpfer des Weltweihnachtsliedes "Stille Nacht, Heilige Nacht", Franz Xaver Gruber und Joseph Mohr, an deren Stelle zuvor die alte St. Nikola-Kirche stand.
mehr Information anzeigen...

Newsletter der Stille-Nacht-Gesellschaft. März 2014

Die Stille-Nacht-Gesellschaft übermittelt aktuelle Informationen. Jetzt fallen die grundlegenden Entscheidungen für "Stille Nacht 2018". Das Kuratorium der Gesellschaft in Hochburg-Ach hat unsere Schwerpunkte festgelegt.
mehr Information anzeigen...

Wilhelm Haas Ehrenmitglied der Stille-Nacht-Gesellschaft

"Du hast dich durch Jahrzehnte dafür eingesetzt, das Stille-Nacht-Lied, seine Herkunft und seine Botschaft in den Herzen und Köpfen zum Klingen zu bringen - und seine Verbreitung über das Zillertal in Erinnerung zu rufen!" meinte der Präsident der Stille-Nacht-Gesellschaft, Michael Neureiter, als er kürzlich dem langjährigen Obmann des Heimat- und Museumsvereins Fügen, Wilhelm Haas, die Urkunde der Ehrenmitgliedschaft der Gesellschaft überreichen konnte.
mehr Information anzeigen...

Dir. Paul Kreiseder Ehrenmitglied der Stille-Nacht-Gesellschaft

"Du hast dich durch 35 Jahre dafür eingesetzt, das Stille-Nacht-Lied, seine Herkunft und seine Botschaft in den Herzen und Köpfen zum Klingen zu bringen!" meinte der Präsident der Stille-Nacht-Gesellschaft, Michael Neureiter, als er kürzlich dem langjährigen Vorstandsmitglied Dir. Paul Kreiseder die Urkunde der Ehrenmitgliedschaft der Gesellschaft überreichen konnte.
mehr Information anzeigen...

Neue Publikation anlässlich des 150. Todestags von Franz Xaver Gruber

In der Reihe "Edition Stille Nacht Gesellschaft" ist zur Generalversammlung der Stille-Nacht-Gesellschaft, die heuer in Wagrain stattfand, die Publikation "Franz Xaver Gruber - Zeichner und Maler, Organist und Komponist" erschienen.
mehr Information anzeigen...

Neuer Vorstand der Stille-Nacht-Gesellschaft:

Bei der Generalversammlung 2013 in Wagrain wurde der neue Vorstand 2013-2016 der Stille-Nacht-Gesellschaft einstimmig gewählt
mehr Information anzeigen...

Stille-Nacht-Briefmarke 2013 mit der "Orgelkrippe" in Wagrain

Bei der Generalversammlung 2013 der Stille-Nacht-Gesellschaft in Wagrain wurde die "Stille-Nacht-Briefmarke 2013" präsentiert: Sie zeigt die "Orgelkrippe" an der Mittelsäule im gotischen Langhaus der Pfarrkirche Wagrain, wo Joseph Mohr von 1837 bis zu seinem Tod 1848 wirkte.
mehr Information anzeigen...

Kein EU-Kulturerbesiegel für "Stille Nacht!"

Die Information aus Brüssel ist nicht die erhoffte "gute Nachricht": Wie am 28. November bekannt wurde, war die Bewerbung "`Stille Nacht! Heilige Nacht!` Das Lied der europäischen Festkultur mit Weltbedeutung. Entstehungsstätten, Museen, Wirkungsgeschichte" bei der Europäischen Kommission nicht erfolgreich.
mehr Information anzeigen...

Dir. Paul Kreiseder in Seeham ist 80

Am Tag der Generalversammlung der Stille-Nacht-Gesellschaft, die heuer in Wagrain stattfand, konnte Paul Kreiseder in Seeham seinen 80. Geburtstag feiern.
mehr Information anzeigen...

"Franz Xaver Gruber. Der Musiker" Sonderausstellung im Stille-Nacht-Museum Arnsdorf

Franz Xaver Grubers Weihnachtslied Stille Nacht! Heilige Nacht! wird auf der ganzen Welt gesungen. Weniger bekannt ist, dass der Komponist dieser wunderschönen Melodie über zwanzig Jahre lang als Mesner, Organist und Lehrer in Arnsdorf gelebt hat.
mehr Information anzeigen...

Weihnachtspost aus der "Stille-Nacht"-Stadt Oberndorf" - Sonderstempel 2013

Heuer jährte sich zum 150. Mal der Todestag von Franz Xaver Gruber, Komponist des Weihnachtsliedes "Stille Nacht, Heilige Nacht", dem der diesjährige Weihnachtssonderstempel gewidmet ist.
mehr Information anzeigen...

Museumsgütesiegel für das Stille Nacht Museum Arnsdorf

Das Stille-Nacht-Museum in Arnsdorf in der Gemeinde Lamprechtshausen gehört seit wenigen Tagen zu den 204 österreichischen und 27 Salzburger Museen, die aktuell durch das Österreichische Museumsgütesiegel eine Qualitätsauszeichnung tragen.
mehr Information anzeigen...

Franz Xaver Gruber starb vor 150 Jahren in Hallein

Mit einem Gedenkgottesdienst in der Stadtpfarrkirche, wo Franz Xaver Gruber durch 28 Jahre als Organist und Chorregent wirkte, und mit einem Gedenkabend im Keltenmuseum gedachte Hallein am 7. Juni des 150. Todestags des bedeutenden Bürgers der Stadt, dem die Welt die Melodie von "Stille Nacht! Heilige Nacht!" verdankt.
mehr Information anzeigen...

Österreich nominiert "Stille Nacht!" für das neue EU-Kulturerbesiegel

Nun ist es offiziell: Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur nominiert für Österreich das Lied "Stille Nacht!" für das neue EU-Kulturerbesiegel.
mehr Information anzeigen...

Werner Sützl Ehrenmitglied der Stille-Nacht-Gesellschaft

"Dank an einen aktiven Erinnerer und wesentlichen Wegbereiter der Integration der Stille-Nacht-Gedenkstätten!"
mehr Information anzeigen...

"Blätter der Stille-Nacht-Gesellschaft 2012" erschienen:

Drei neu aufgetauchte Autographe Franz Xaver Grubers, eine gerade gefundene Grußkarte Joseph Mohrs, eine verlorene vom Komponisten geschaffene Krippe im Bild. Kürzlich erschien die Ausgabe 2012 der "Blätter der Stille-Nacht-Gesellschaft", die manche neuen Ergebnisse der Forschung enthält.
mehr Information anzeigen...

Joseph Mohr zum 220. Geburtstag und Tauftag

Vor genau 220 Jahren, am 11. Dezember 1792, wurde um 12.00 in der Salzburger Dompfarre Joseph Mohr als uneheliches Kind des Musketiers Franz Mohr und der Strickerin Anna Schoiber geboren.
mehr Information anzeigen...

Feierlichkeiten zum 225. Geburtstag Franz Xaver Grubers

Am Sonntag, dem 25. November fanden in Hallein und in Hochburg-Ach Gedenkveranstaltungen anlässlich des 225. Geburtstags Franz Xaver Grubers (25. November 1787) statt.
mehr Information anzeigen...

Countdown "Stille Nacht 2018": 2228 Tage bis zum Heiligen Abend 2018

Präsident Neureiter: "Wir wollen das Lied, seine Herkunft und seine Botschaft in den Herzen und in den Köpfen der Einheimischen und der Besucherinnen und Besucher aus aller Welt zum Klingen bringen!"
mehr Information anzeigen...

Die "Stille-Nacht-Briefmarke 2012": Die "Scharglerkeusche" in Mariapfarr

Die "Scharglerkeusche" steht in Mariapfarr in der Ortschaft Stranach an der Taurach: Es handelt sich um einen einfachen, eingeschossigen Bau, teilweise in Blockbauweise. Sie ist das Heimathaus des Vaters von Joseph Mohr, Joseph (Franz) Mohr, der hier 1764 geboren wurde.
mehr Information anzeigen...

Stille Nacht Sonderstempel 2012

Der Weihnachtssonderstempel 2012 steht unter dem Titel "75 Jahre Stille-Nacht-Kapelle". Sie wurde als Gedenkstätte für die beiden Schöpfer des Weihnachtsliedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!" Franz Xaver Gruber und Joseph Mohr an jener Stelle errichtet, wo am Heiligen Abend des Jahres 1818 in der damaligen St. Nikolaus-Kirche das Lied erstmals erklang.
mehr Information anzeigen...

Festakt "75 Jahre Stille-Nacht-Kapelle" Oberndorf

Der Countdown "Stille Nacht 2018" läuft: Am 24. Dezember 2018, in 2318 Tagen, werden es 200 Jahre her sein, dass das Lied "Stille Nacht! Heilige Nacht!" von Franz Xaver Gruber in Arnsdorf komponiert und von Joseph Mohr und F.X.Gruber erstmals bei der Christmette in Oberndorf gesungen wurde.
mehr Information anzeigen...

Materialsammlung "Stille Nacht auf DVD"

Die Materialsammlung "Stille Nacht auf DVD" soll künftig in Schule und Erwachsenenbildung, zur Verwendung für Präsentationen und Medien und in der Vermittlung des Lieds, seiner Entstehung und seiner Botschaft zum Einsatz kommen. Mag. Rosina König hat unsere eigenen Publikationen, die Autographen, Tondokumente, Fotomaterial und Filme zusammengetragen und eine reichhaltige "Fundgrube" geschaffen, großteils auch in Englisch und Italienisch.
mehr Information anzeigen...

Franz Xaver Gruber-Friedensweg in Hochburg-Ach eröffnet

Landeshauptmann Pühringer: "Wahrzeichen des Friedensbezirks Braunau!" Bürgermeister Reschenhofer: "Friedensweg gehen und Frieden mitnehmen!" "Wir haben etwas geschafft, was uns fast niemand zugetraut hat. Mit dem ergreifenden Historienspiel, mit dem Handwerksmarkt und jetzt mit dem Friedensweg haben wir gezeigt, dass man mit viel Herzblut, mit ehrlicher und konsequenter Arbeit sehr viel erreichen kann," stellte Gerhard Haring, Obmann der Franz Xaver Gruber-Gemeinschaft Hochburg-Ach, bei der Eröffnung des Franz Xaver Gruber-Friedenswegs fest.
mehr Information anzeigen...

Alois Brandstetter: Stille Nacht! Heilige Nacht! Gemüt, Emotionen und Sentimentalität

Im Mai 2012 fand in der Erzabtei St. Peter der Festabend zum 40jährigen Bestehen der Stille-Nacht-Gesellschaft statt. Höhepunkt des Festabends war der Festvortrag von Prof. Alois Brandstetter "Gemüt, Emotionen und Sentimentalität"
mehr Information anzeigen...

40 Jahre Stille-Nacht-Gesellschaft

"40 Jahre nach ihrer Gründung 1972 will die Stille-Nacht-Gesellschaft heute das Lied, seine Herkunft und seine Botschaft in den Herzen und in den Köpfen zum Klingen bringen!" betonte ihr Präsident Michael Neureiter beim Festabend in der Erzabtei St. Peter. Das Lied wirke als Botschaft von der Menschwerdung, es wirke als Element der Festkultur und als Welt-Friedenslied.
mehr Information anzeigen...

"Stille Nacht!" beliebtestes Weihnachtslied in Deutschland

"Stille Nacht! Heilige Nacht!" ist das beliebteste Weihnachtslied in Deutschland: Der Westdeutsche Rundfunk - Fernsehen (WDR) präsentierte in der Sendung "Hitlisten des Westens" die 50 beliebtesten Weihnachtslieder Deutschlands.
mehr Information anzeigen...

Vor 190 Jahren: Joseph Mohr als Hilfspriester in Vigaun

Vor 190 Jahren trat Joseph Mohr im Jahr 1821 im Alter von 29 Jahren seinen Dienst an Hilfspriester in Vigaun an, als zweiter Priester zur Unterstützung des Vikars.
mehr Information anzeigen...

50. Ausgabe der "Blätter der Stille-Nacht-Gesellschaft"

Nunmehr liegt die 50. Ausgabe der "Blätter der Stille-Nacht-Gesellschaft" vor: Sie erscheinen seit 1980, in den ersten Jahren gab es teilweise mehrere Ausgaben pro Jahr. Nun gibt es die Stille-Nacht-Blätter einmal im Jahr, sie werden jeweils zur Generalversammlung im November fertig und dann allen Mitgliedern und hunderten weiteren Interessierten zur Information zugesandt.
mehr Information anzeigen...

Präsentation der "Stille-Nacht-Briefmarke 2011": Orgelbauer Karl Mauracher

Präsident Neureiter: "Fügen ist für das Weihnachtslied der `Link in die Welt`!" "Fügen ist in der Verbreitung des Lieds `Stille Nacht! Heilige Nacht!` ohne Zweifel der Link in die Welt!" meinte Michael Neureiter, der Präsident der Stille-Nacht-Gesellschaft, bei der Präsentation der Stille-Nacht-Marke 2011 in Fügen im Zillertal.
mehr Information anzeigen...

Stille-Nacht-Themenweg

Das Stille-Nacht-Historienspiel in Oberndorf und Laufen ist um einen Programmpunkt reicher: Auf dem neugeschaffenen musikbegleiteten Stille-Nacht-Themenweg von der Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf zur Aufführung des Historienspiels in der Salzachhalle in Laufen wird an drei szenischen Stationen an die Entstehung des Liedes im Kontext dieser Zeit erinnert.
mehr Information anzeigen...

Würdigung von Fügen als "besonders engagierte Stille-Nacht-Gemeinde":

"Fügen ist historisch der `Link von Stille Nacht!` in die Welt, Fügen ist heute ein wichtiger Vermittler der Botschaft des Welt-Friedenslieds!"
mehr Information anzeigen...

Stille-Nacht-Tag in Fügen am 19 11 2011

Am Samstag, 19. November, ist die Stille-Nacht-Gesellschaft zu Gast in Fügen im Zillertal.
mehr Information anzeigen...

Neuer Stille-Nacht-Brunnen in Mariapfarr gesegnet

"Ich bin Joseph Mohr sehr verbunden. Immer, wenn ich in Wagrain sein Grab sehe, bitte ich um seine fürbittende Begleitung!" berichtete Pfarrer Bernhard Rohrmoser beim Festakt, bei dem die Pfarrhofrenovierung abgeschlossen, der Joseph-Mohr-Platz vorgestellt und der neue Stille-Nacht-Brunnen durch Erzbischof Alois Kothgasser gesegnet wurde.
mehr Information anzeigen...

Stille-Nacht-Sonderstempel 2011

Weihnachtspost aus der Stille-Nacht-Stadt Oberndorf. Der Weihnachtssonderstempel 2011 steht unter dem Titel "10 Jahre Stadt". Die Stille-Nacht-Stadt Oberndorf, in der das Weltweihnachtslied "Stille Nacht, Heilige Nacht", erstmals gesungen wurde, feiert heuer ihr 10-jähriges Stadtjubiläum.
mehr Information anzeigen...

Hochburg-Ach. Franz-Xaver-Gruber Friedensweg eröffnet

Am 17. September wurden die ersten beiden Stationen des Franz-Xaver-Gruber Friedenswegs in Hochburg-Ach eröffnet.
mehr Information anzeigen...

Arnsdorf eröffnete wieder sein Stille Nacht Museum

Arnsdorf, wo die Melodie zu STILLE NACHT ihren Ursprung hat, eröffnete im April wieder sein Stille Nacht Museum
mehr Information anzeigen...

"Schwerpunkt Fügen im Zillertal" der Stille-Nacht-Gesellschaft 2011

Präsident Neureiter: "Fügen ist 'der Link von Stille Nacht! in die Welt', die Erfolgsgeschichte des Lieds ist ohne das Zillertal nicht vorstellbar!"
mehr Information anzeigen...

Neues Kuratorium der Stille-Nacht-Gesellschaft konstituiert:

Intensivphase der Vorbereitungen auf das Jahr 2018 begonnen - Initiativen zur Erreichung der Aufnahme als Welt-Kulturerbe
mehr Information anzeigen...

Ausgabe 2010 der "Blätter der Stille-Nacht-Gesellschaft":

"War Joseph Mohr auch Komponist?" ist der zentrale Forschungsbeitrag der gerade erschienenen Ausgabe 49 der "Blätter der Stille-Nacht-Gesellschaft?.
mehr Information anzeigen...

Anerkennung von Mariapfarr als "Besonders engagierte Stille-Nacht-Gemeinde"

Anerkennung von Mariapfarr als "Besonders engagierte Stille-Nacht-Gemeinde": "Stille Nacht! Heilige Nacht!" soll Immaterielles UNESCO-Kulturerbe werden!
mehr Information anzeigen...

Stille-Nacht-Marke 2010 in Hallein präsentiert:

Im Halleiner Kolpinghaus wurde die Stille-Nacht-Marke 2010 präsentiert: Sie zeigt einen Ausschnitt des Hochaltarbilds "Anbetung der Hirten? der Stadtpfarrkirche Hallein, das 1799 vom letzten Salzburger Hofmaler Andreas Nesselthaler geschaffen wurde.
mehr Information anzeigen...

Ein neuer Vorstand für die Stille-Nacht-Gesellschaft:

Im Blick auf 2018: "200 Jahre Welt-Friedenslied Stille Nacht!? Schwerpunkte Forschung, Vermittlung, Vernetzung. Im Halleiner Kolpinghaus fand die Generalversammlung 2010 der Stille-Nacht-Gesellschaft statt: Dabei wurde der neue Vorstand 2010-2013 einstimm
mehr Information anzeigen...

Sonderstempel der Stille Nacht-Stadt Oberndorf

In diesem Jahr jährt sich zum 50. Mal die Auflage eines Sonderstempels für das Stille-Nacht-Sonderpostamt in der Vorweihnachtszeit. Um diesem Jubiläum Rechnung zu tragen, wurde der erste Sonderstempel des Jahres 1960 in den Sonderstempel 2010 eingebaut.
mehr Information anzeigen...

Gedenktafel für Stille-Nacht-Textdichter Joseph Mohr in Golling:

Initiatorin Christl Denk: "Joseph Mohr wirkte auch in Golling!" Pünktlich zum 218. Geburtstag Joseph Mohrs am 11. Dezember wurde an der Pfarrkirche Golling eine Gedenktafel enthüllt, die an sein Wirken als Priester von 1820 bis 1821 in der Tennengauer Gemeinde erinnert.
mehr Information anzeigen...

Die Anbetung der Hirten

Andreas Nesslthalers Hochaltarbild der Stadtpfarrkirche Hallein 1799 aus der Sicht einer Kunsthistorikerin und eines Theologen.
mehr Information anzeigen...

Neueste Ergebnisse zur Verbreitung des Welt-Friedenslieds im protestantischen Raum:

"Das Weihnachtslied gehört niemandem und gehört allen, die sich von seinem Inhalt berühren lassen!"
mehr Information anzeigen...

Stille-Nacht-Gesellschaft für differenzierteres Bild von Joseph Mohr:

Es ist an der Zeit, das landläufige Bild von Joseph Mohr, dem Textdichter des Weihnachtslieds 'Stille Nacht, heilige Nacht!, zu korrigieren.
mehr Information anzeigen...

DVD zur Dokumentation "Stille Nacht, Heilige Nacht: Eine Friedensbotschaft."

ORF-Dokumentation, die den Spuren und Schauplätzen der Entstehung des Liedes folgt und historische Hintergründe mit einbezieht.
mehr Information anzeigen...

Erzbischof Kothgasser setzt sich für alle sechs Strophen von "Stille Nacht!" im neuen "Gotteslob" ein

Erzbischof Alois Kothgasser setzt sich in der Arbeitsgruppe für die Österreich-Ausgabe ebenso wie in der Kommission für die Gesamtausgabe des neuen deutschsprachigen Gebet- und Gesangbuchs 'Gotteslob' dafür ein, dass das Lied 'Stille Nacht'! Heilige Nacht!
mehr Information anzeigen...

Englische "Stille Nacht!"-Version von John Young bereits 1859 publiziert

Die englische Stille-Nacht-Version von Bischof John Freeman Young (1820-1885) ist die in den USA am meisten verbreitete. Bisher nahm man an, dass diese 1863 erstmals publiziert wurde.
mehr Information anzeigen...

Stille Nacht Museum Arnsdorf dient als Motiv der Weihnachtsmarke 2009

Die Sondermarke des Jahres 2009, herausgegeben von der Stille-Nacht-Gesellschaft, zeigt die Schule in Arnsdorf, wo Franz Xaver Gruber von 1807 bis 1829 als Lehrer tätig war und der...
mehr Information anzeigen...

Stille-Nacht-Briefmarke 2007

Zum 220. Geburtstag Franz Xaver Grubers...ein neues philatelistisches "Gustostückerl" aus der Sondermarken-Reihe der Stille-Nacht-Gesellschaft von Horst Ebeling Am 25. November...
mehr Information anzeigen...

Mariapfarr ziert die Stille-Nacht-Marke 2006

von Manfred W.K. Fischer Bereits 1816 - also vor genau 190 Jahren - verfasste Joseph Mohr in Mariapfarr im Lungau den Text zum Weihnachtslied "Stille Nacht! Heilige Nacht!". Deshalb...
mehr Information anzeigen...