Arnsdorf/Lamprechtshausen

Stille Nacht Museum Lamprechtshausen-Arnsdorf

Hier lebte Gruber 1807 bis 1829 als Lehrer, Organist und Mesner. Vermutlich im Schulhaus komponierte er 1818 die Melodie von "Stille Nacht!". Dort werden noch heute in der "Gruber Klasse" Volksschüler unterrichtet.

Die Schule, die Kirche und Gedenktafeln erinnern an 1818. Die Gebäude wurden seit Grubers Anwesenheit kaum verändert.

Das Franz-Xaver-Gruber-Museum befindet sich im Obergeschoß des Schulhauses, wo Gruber wohnte. Die Räume sind z.T. mit Inventar und originalen Möbeln ausgestattet.

Sonderausstellung 2017: "Felix Gruber-Enkel, Musiker, Stille-Nacht-Forscher".

Von Palmsonntag bis Advent Samstag und Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr

Im Advent bis zum 6. Januar täglich 14.00 bis 17.00 Uhr. Samstag, Sonntag, Feiertag und in den Weihnachtsferien von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Und nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. +43 (0) 664 1589400

Museum200 Web Original

Stille Nacht Museum Lamprechtshausen-Arnsdorf- Fotos: Stefan Zenzmaier


Stille-Nacht-Museum Arnsdorf
Stille Nacht Platz 1
5112 Lamprechtshausen/Arnsdorf

Website
http://www.stillenachtarnsdorf.at/

Stille Nacht Blätter bestellen