Fügen

Museum in der Widumspfiste in Fügen

Der Orgelbauer Carl Mauracher brachte "Stille Nacht!" vermutlich kurz nach dessen Entstehung ins Zillertal. Für die weitere Verbreitung sorgte die Sängerfamilie Rainer, Strasser ,Leo und andere. Eine Gedenktafel vor dem Museum erinnert u.a. an eine Aufführung vor Kaiser Franz I. und Zar Alexander I. im Jahre 1822. Im Museum kann man anhand von Bildern, Notenbüchern, Exponaten und Dokumenten die Reisen der Sängerfamilien in die Welt nachvollziehen. Das Museum besitzt eine große Sammlung des Stille-Nacht-Liedes und die weltweit größte Schallplattensammlung des Liedes in vielen Sprachen. Mittels QR-Code kann eine Auswahl davon abgehört werden.

Auf insgesamt 4 Etagen gibt es viele weitere interessante Themen zu entdecken.

Öffnungszeiten Wintersaison 2019/2020

Freitag 27.12.2019 + 02.01. - 30.04.2020 Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag vom 14.00 bis 17.00 Uhr (letzter Einlass um 16.15 Uhr), an Feiertagen geschlossen. Wieder geöffnet ab Mitte Juni 2020

Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich:
Tel. +43 (0) 0650/2448028 oder im Tourismusverband Fügen +43 (0)5288/62262


Heimat- und Museumsverein Fügen
Lindenweg 2
6263 Fügen

Website
http://www.hmv-fuegen.at/

Stille Nacht Blätter bestellen