November 2020

Mittwoch, 25. November 2020, Hochburg, Gruber G´wölb, 19.00 Uhr
Laternenwanderung entlang des F.X.Gruber Friedensweges


Traditionelle, stimmungsvolle Laternenwanderung entlang des F.X.Gruber Friedensweges zum Geburtstag des Komponisten. Bei den Stationen laden "Gedanken der Stille" musikalisch begleitet zum "In-sich-Hineinspüren" ein.
Mehr Info auf www.fxgruber.at

Samstag, 28. November 2020, Oberndorf-Laufen, Stille-Nacht-Kapelle und Salzachhalle, 18.00 Uhr
Historienspiel "Stille Nacht Heilige Nacht - Friede den Menschen auf Erden!"


Historienspiel "Stille Nacht Heilige Nacht - Friede den Menschen auf Erden!" . Eindrucksvoll gezeigt wird die Entstehung des Weihnachtsliedes und die Umstände der damaligen Zeit, wie die Armut der Bevölkerung, der Einfluss der Napoleonischen Kriege und das Adventbrauchtum in der Region. Eine große szenische Aufführung mit Advent- und Weihnachtsliedern, die auch die Verbreitung des Liedes, wie es seinen Weg in die Welt genommen hat, darstellt.

Eine besinnliche, historische Einführung beginnt mit dem Stille-Nacht-Themenweg bei der berühmten Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf und führt mit vier szenischen Stationen zum stimmungsvollen Christkindlmarkt und zur Salzachhalle nach Laufen.

Beginn Themenweg am Stille-Nacht-Platz Oberndorf um 16.00 Uhr.

Informationen und Kartenreservierung auf www.stillenacht-oberndorf.com oder TVB Oberndorf +43 6272 / 44 22

Sonntag, 29. November 2020, Oberndorf-Laufen, Stille-Nacht-Kapelle und Salzachhalle, 16.00 Uhr
Historienspiel "Stille Nacht Heilige Nacht - Friede den Menschen auf Erden!"


Historienspiel "Stille Nacht Heilige Nacht - Friede den Menschen auf Erden!" . Eindrucksvoll gezeigt wird die Entstehung des Weihnachtsliedes und die Umstände der damaligen Zeit, wie die Armut der Bevölkerung, der Einfluss der Napoleonischen Kriege und das Adventbrauchtum in der Region. Eine große szenische Aufführung mit Advent- und Weihnachtsliedern, die auch die Verbreitung des Liedes, wie es seinen Weg in die Welt genommen hat, darstellt.

Eine besinnliche, historische Einführung beginnt mit dem Stille-Nacht-Themenweg bei der berühmten Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf und führt mit vier szenischen Stationen zum stimmungsvollen Christkindlmarkt und zur Salzachhalle nach Laufen.

Beginn Themenweg am Stille-Nacht-Platz Oberndorf um 14.00 Uhr.

Informationen und Kartenreservierung auf www.stillenacht-oberndorf.com oder TVB Oberndorf +43 6272 / 44 22

Dezember 2020

Samstag, 5. Dezember 2020, Oberndorf-Laufen, Stille-Nacht-Kapelle und Salzachhalle, 18.00 Uhr
Historienspiel "Stille Nacht Heilige Nacht - Friede den Menschen auf Erden!"


Historienspiel "Stille Nacht Heilige Nacht - Friede den Menschen auf Erden!" . Eindrucksvoll gezeigt wird die Entstehung des Weihnachtsliedes und die Umstände der damaligen Zeit, wie die Armut der Bevölkerung, der Einfluss der Napoleonischen Kriege und das Adventbrauchtum in der Region. Eine große szenische Aufführung mit Advent- und Weihnachtsliedern, die auch die Verbreitung des Liedes, wie es seinen Weg in die Welt genommen hat, darstellt.

Eine besinnliche, historische Einführung beginnt mit dem Stille-Nacht-Themenweg bei der berühmten Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf und führt mit vier szenischen Stationen zum stimmungsvollen Christkindlmarkt und zur Salzachhalle nach Laufen.

Beginn Themenweg am Stille-Nacht-Platz Oberndorf um 16.00 Uhr.

Informationen und Kartenreservierung auf www.stillenacht-oberndorf.com oder TVB Oberndorf +43 6272 / 44 22

Sonntag, 6. Dezember 2020, Oberndorf-Laufen, Stille-Nacht-Kapelle und Salzachhalle, 16.00 Uhr
Historienspiel "Stille Nacht Heilige Nacht - Friede den Menschen auf Erden!"


Historienspiel "Stille Nacht Heilige Nacht - Friede den Menschen auf Erden!" . Eindrucksvoll gezeigt wird die Entstehung des Weihnachtsliedes und die Umstände der damaligen Zeit, wie die Armut der Bevölkerung, der Einfluss der Napoleonischen Kriege und das Adventbrauchtum in der Region. Eine große szenische Aufführung mit Advent- und Weihnachtsliedern, die auch die Verbreitung des Liedes, wie es seinen Weg in die Welt genommen hat, darstellt.

Eine besinnliche, historische Einführung beginnt mit dem Stille-Nacht-Themenweg bei der berühmten Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf und führt mit vier szenischen Stationen zum stimmungsvollen Christkindlmarkt und zur Salzachhalle nach Laufen.

Beginn Themenweg am Stille-Nacht-Platz Oberndorf um 14.00 Uhr.

Informationen und Kartenreservierung auf www.stillenacht-oberndorf.com oder TVB Oberndorf +43 6272 / 44 22

Dienstag, 8. Dezember 2020, Oberndorf
Weihnachts-Sonderpostamt

Das Weihnachts-Sonderpostamtes im Bruckmannhaus Oberndorf, Stille-Nacht-Platz 7 ist vom 8. bis 23. Dezember täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Freitag, 11. Dezember 2020, Hochburg-Ach, Pfarrkirche, 16.00 und 19.00 Uhr
Historienschauspiel "Die Suche nach der Stillen Nacht"


Das Historienspiel erinnert an den Komponisten des Liedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!", Franz Xaver Gruber, der am 25. November 1787 in Hochburg-Ach geboren wurde. Der Besucher wird dabei in die Zeit zurückversetzt, in der das weltbekannte Lied entstanden ist. Buch: Martin Winkelbauer. Veranstalter: Franz Xaver Gruber Gemeinschaft. Ein romantischer Weihnachts- und Handwerksmarkt der besonderen Art am Kirchplatz umrahmt ab 15 Uhr diese Veranstaltung. (Bild (c) Stille Nacht - Oberösterreich Tourismus GmbH)

Mehr Infos: www.inn-salzach-ticket.de

Samstag, 12. Dezember 2020, Hochburg-Ach, Pfarrkirche, 16.00 und 19.00 Uhr
Historienschauspiel "Die Suche nach der Stillen Nacht".


Das Historienspiel erinnert an den Komponisten des Liedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!", Franz Xaver Gruber, der am 25. November 1787 in Hochburg-Ach geboren wurde. Der Besucher wird dabei in die Zeit zurückversetzt, in der das weltbekannte Lied entstanden ist. Buch: Martin Winkelbauer. Veranstalter: Franz Xaver Gruber Gemeinschaft. Ein romantischer Weihnachts- und Handwerksmarkt der besonderen Art am Kirchplatz umrahmt ab 15.00 Uhr die Veranstaltung.
Mehr Info: www.inn-salzach-ticket.de

Sonntag, 13. Dezember 2020, Hochburg-Ach, Pfarrkirche, 13.00, 16.00 und 19.00 Uhr
Historienschauspiel "Die Suche nach der Stillen Nacht"


Das Historienspiel erinnert an den Komponisten des Liedes "Stille Nacht! Heilige Nacht!", Franz Xaver Gruber, der am 25. November 1787 in Hochburg-Ach geboren wurde. Der Besucher wird dabei in die Zeit zurückversetzt, in der das weltbekannte Lied entstanden ist. Buch: Martin Winkelbauer. Veranstalter: Franz Xaver Gruber Gemeinschaft. Ein romantischer Weihnachts- und Handwerksmarkt der besonderen Art am Kirchplatz umrahmt ab 12 Uhr diese Veranstaltung (Bild (c) Stille Nacht - Oberösterreich Tourismus GmbH)

Mehr Infos: www.inn-salzach-ticket.de

Sonntag, 13. Dezember 2020, Mariapfarr, Wallfahrts- und Stille Nacht Basilika, 10.00 Uhr
3. Landesweite Weihnachtswallfahrt

Mit dem Jubiläumsjahr 2018 wurde die 1. Landesweihnachtswallfahrt zur Wallfahrts- und Stille Nacht Basilika in Mariapfarr gehalten. Es startete damit eine neue Tradition - eine alljährlich stattfindende landesweite Weihnachtswallfahrt jeweils am ersten Sonntag nach Mariä Empfängnis.

Treffpunkt ist bei der Kirche im Mariapfarrer Ortsteil Althofen. Angeführt von Priester, Ministranten und Vorbeter wird über die Heldenallee hinauf zur Basilika von Mariapfarr gewandert.

Dass gerade Mariapfarr eine Wallfahrt im Advent ausruft passt zu seiner Geschichte. Das Gotteshaus "Unserer Lieben Frau", als Ortsbild beherrschender Sakralbau im Zentrum der Marktgemeinde, war über Jahrhunderte beliebtes Ziel von Pilgern und am 05. April 2018 hat Papst Franziskus die Kirche zur Basilika erhoben. Zum anderen steht Mariapfarr im Zentrum von "Stille Nacht, heilige Nacht!". Hier hat der Priester Joseph Mohr im Jahr 1816 ein Gedicht geschrieben, zu dem ihn ein Tafelbild mit der Anbetung der drei Weisen inspiriert haben soll. Zu diesen Zeilen hat später Franz Xaver Gruber das weltberühmte Weihnachtslied komponiert. Mit dieser Wallfahrt sollen jetzt die Menschen auf Weihnachten eingestimmt werden.

Donnerstag, 24. Dezember 2020, Oberndorf, Stille-Nacht-Platz, 15.00 - 18.00 Uhr
Traditionelle Stille-Nacht-Gedenkfeier


Traditionelle Stille-Nacht-Gedenkfeier vor der Gedächtniskapelle mit dem Paris Lodron Ensemble, dem feierlichen Weihnachtsschießen der königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Laufen und "Stille Nacht! Heilige Nacht!" in der Originalfhttps://www.stillenacht.at/admin/entries/calendar/2082-traditionelle-stille-nacht-gedenkfeier/german#assung von Franz Xaver Gruber.

Donnerstag, 24. Dezember 2020, Oberndorf, Bruckmannhaus, 09.00 - 12.00 Uhr
Weihnachts-Sonderpostamt

Weihnachts-Sonderpostamt im Bruckmannhaus am Stille-Nacht-Platz 7

Samstag, 26. Dezember 2020, Wagrain, Pfarrkirche, 17.00 - 19.00 Uhr
Joseph-Mohr-Gedächtnissingen

Joseph Mohr, dem Schöpfer der Textzeilen von "Stille Nacht", wird mit dieser Veranstaltung gedacht. Musikgruppen und Chöre beeindrucken mit besinnlichen, aber auch beschwingten Arrangements.

Karten sind bei Wagrain-Kleinarl Tourismus erhältlich.

Stille Nacht Blätter bestellen