Dezember 2022

Freitag, 16. Dezember 2022, Wagrain, Stille Nacht Museum im Pflegerschlössl, 15.00 Uhr
Stille Nacht Führung

Stille Nacht Führung um 15 Uhr im Pflegerschlössl. Wohl kaum ein Weihnachtslied ist im Bewusstsein der Menschen so stark verwurzelt wie “Stille Nacht! Heilige Nacht!”. In der Adventzeit gibt es eine besondere Stille Nacht Führung auf den Spuren von Joseph Mohr und Stille Nacht durch das Pflegerschlössl Wagrain.

Wagrain, Stille Nacht Museum im Pflegerschlössl, 15.00 bis 16.00 Uhr

Eintritt: Museumseintritt, Führung kostenfrei

Es gelten die zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Bestimmungen

Freitag, 16. Dezember 2022, Hallein, Stille Nacht Museum, 15 Uhr
"Es war einmal..." Märchenstunde

Märchen aus aller Welt entführen uns in die magische Welt von Prinzessinnen, Königen und Zauberern.

Kostenfrei. Anmeldung unter stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Samstag, 17. Dezember 2022, Stille Nacht Museum Hallein, Gruberplatz 1, 11 Uhr
Mein Mitsing-Advent

Das Musizieren in geselliger Runde war schon zur Zeit der Familie Gruber, im 19. Jahrhundert, eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Die talentierte Jungmusikerin Maya und ihre Mama Martina Mathur spielen musikalische Gustostücke auf der Masterkopie der Mohr-Gitarre und laden zum Mitsingen ein. Ein Familienworkshop im Stille Nacht Museum Hallein.

Anm. erb. stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder Tel. +43(0)6245/80783-30

Samstag, 17. Dezember 2022, Wagrain, 15 Uhr Treffpunkt Pflegerschlössl
Stille Nacht Spaziergang

Stille Nacht Kulturspaziergang durch das winterliche Wagrain mit stimmungsvollen Informationen über Joseph Mohr, Karl Heinrich Waggerl und die Geschichte von Wagrain. Treffpunkt ist um 15 Uhr beim Pflegerschlössl, Museumsgasse 3

Samstag, 17. Dezember 2022, Berndorf, Festsaal der Volksschule, 19.30 Uhr
"Berndorfer Franz Xaver Gruber Singen"

Das Salzburger Bildungswerk lädt zum traditionellen Franz Xaver Gruber-Singen nach Berndorf. Franz Xaver Gruber, der Komponist des Liedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ hat sechs Jahre seines Lebens in Berndorf als Mesner, Organist und Lehrer gewirkt. Aula der Volksschule, Schulstraße 1.

Mitwirkende

• Innviertler Geigenmusi
• Michael Kirchtag und Maria Brunauer (Harmonika – Harfe)
• Christine Haberl und Bernadette Ober (Saitenmusik)
• Hirtenkinder der 4. Klasse Volksschule

Sprecherin: Barbara Buttenhauser

Zum Programm

Beginn ist um 19.30 Uhr. Kartenreservierung ab 29. November, 8 Uhr unter Tel. +43(0)677/62829836

Sonntag, 18. Dezember 2022, Hallein, Stille Nacht Museum, 15.00 Uhr
Familie Gruber persönlich

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Anmeldung erforderlich unter stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Nähere Informationen www.stillenachtmuseumhallein.at

Sonntag, 18. Dezember 2022, Hallein. Stille Nacht Museum, 15 Uhr
"Es war einmal..." Märchenstunde

Märchen aus aller Welt entführen uns in die magische Welt von Prinzessinnen, Königen und Zauberern.

Kostenfrei. Anmeldung unter stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Freitag, 23. Dezember 2022, Hallein, Stille Nacht Museum, 15 Uhr
Familie Gruber persönlich

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Anmeldung erforderlich unter stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Nähere Informationen www.stillenachtmuseumhallein.at

Freitag, 23. Dezember 2022, Hintersee, Hotel Gasthof "Das Hintersee", 18.00 Uhr
Adventwanderung mit Laternen

Besinnliche Adventwanderung entlang des Joseph Mohr Gedenkweges. Wir erfahren einiges aus dem Leben von Pfarrer Joseph Mohr und seinen Hinterseern. Treffpunkt mit Laternen um 18 Uhr beim Hotel Gasthof "Das Hintersee". Anmeldung erbeten unter Tel. +43(0)6226/838471.

Samstag, 24. Dezember 2022, Nostalgiezüge der Salzburger Lokalbahn
Nostalgiezüge zu den Stille-Nacht-Orten Oberndorf und Lamprechtshausen-Arnsdorf

Nostalgiefahrten mit einem über 70 Jahre alten Triebwagen der Salzburger Lokalbahn zu den Stille-Nacht-Gedenkstätten in Oberndorf und Lamprechtshausen-Arnsdorf. Den Auftakt macht der Friedenslichtzug, danach folgen zwei Weihnachtszüge. Der Friedenslichtzug verlässt um 8.45 Uhr den Salzburger Lokalbahnhof. Das Friedenslicht wird im Zug bereitgestellt und kann vom Fahrgast abgeholt werden. Die beiden Weihnachtszüge starten Vormittags um 11.15 Uhr und Nachmittags um 14.15 Uhr ab Salzburg Lokalbahnhof. Platzreservierungen und Information bei der Salzburg AG unter Tel. +43(0)800/228850 oder per E-Mail unter slb-nostalgie@salzburg-ag.at

Samstag, 24. Dezember 2022, Oberndorf, Stille-Nacht-Platz, 17.00 - 18.00 Uhr
Traditionelle Stille-Nacht-Gedenkfeier


Traditionelle Stille-Nacht-Gedenkfeier vor der Gedächtniskapelle, feierliches Weihnachtsschießen der königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Laufen und "Stille Nacht! Heilige Nacht!" in der Originalfassung von Franz Xaver Gruber.

Die alljährliche Feierstunde am Heiligen Abend findet vor der Stille-Nacht Kapelle statt, wobei der Bereich direkt bei der Kapelle den Mitwirkenden vorbehalten ist.

Die Stille-Nacht-Gedenkfeier wird für Sie alle auch LIVE im Internet auf der Homepage der Stadtgemeinde Oberndorf ab 16.45 Uhr übertragen: www.oberndorf.salzburg.at

Samstag, 24. Dezember 2022, Lamprechtshausen-Arnsdorf, Stille Nacht Platz, 16.00 Uhr
Gruber-Mohr-Gedenkandacht und Fackelzug

Traditionelles Weihnachtsschießen um 15.30 Uhr mit den Stille Nacht-Prangerschützen Arnsdorf. Die Gedenkfeier beginnt in der Wallfahrtskirche "Maria im Mösl" um 16 Uhr. Das gemeinsame Singen des Liedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ beendet traditionell die Gedenkfeier. Es besteht die Möglichkeit, dass sich anschließend jeder eigenverantwortlich auf den Weg von Arnsdorf nach Oberndorf macht, so wie ihn unsere Liedschöpfer vor mehr als 200 Jahren gegangen sind. Fackeln können vor Ort erworben werden.

Detailprogramm unter: www.lamprechtshausen.net

Samstag, 24. Dezember 2022, Hallein, Stille Nacht Museum, 11 Uhr
Familie Gruber persönlich

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Anmeldung erforderlich unter stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Nähere Informationen www.stillenachtmuseumhallein.at

Samstag, 24. Dezember 2022, Salzburg Residenzplatz, 7.00, 11.00 und 18.00 Uhr
Glockenspiel

Am Heiligen Abend spielt das bekannte Salzburger Glockenspiel traditionell das Stück "Stille Nacht, Heilige Nacht". Das Salzburger Glockenspiel erklang zum ersten Mal Ende 1703 und ist seither täglich dreimal zu hören (7, 11 und 18 Uhr). Im Rahmen von Führungen kann der Glockenspielturm (von Ende März bis Ende Oktober) bestiegen werden. Dabei ist nicht nur das technische Wunderwerk des Glockenspiels zu besichtigen, sondern man genießt auch einen einzigartigen Rundblick über die Stadt Salzburg. Bild: Salzburg Tourismus GmbH

Samstag, 24. Dezember 2022, Mariapfarr, Arkadenhof, 17.00 Uhr
Einstimmung auf den Heiligen Abend

Nach Gedanken zum Heiligen Abend und Joseph Mohr wird das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!" im Originaltext gesungen. Musikalische Umrahmung mit den Bläsern der Trachtenmusikkapelle Mariapfarr.

Samstag, 24. Dezember 2022, Bruckmannhaus Oberndorf, 9.00 bis 12.00 Uhr
Weihnachts-Sonderpostamt Oberndorf

Das Weihnachts-Sonderpostamt im Bruckmannhaus Oberndorf, Stille-Nacht-Platz 7 ist von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Montag, 26. Dezember 2022, Wagrain, Pfarrkirche, 17.00 - 19.00 Uhr
60. Joseph-Mohr-Gedächtnissingen

"Joseph Mohr Gedächtnissingen" in der Pfarrkirche Wagrain am Kirchboden um 17 Uhr. Joseph Mohr, dem Schöpfer der Textzeilen von "Stille Nacht! Heilige Nacht!" wird mit dieser Veranstaltung gedacht. Charlotte Hutter und Wagrain-Kleinarl Tourismus haben für diesen besonderen Anlass wieder eine spezielle Auswahl an beeindruckenden Künstlern für das Programm gewinnen können. Besinnlich und festlich werden verschiedene Stimmen und Lesungen in das Programm integriert. Kartenreservierung bei Wagrain-Kleinarl Tourismus Tel. +43(0)6413/8448 oder info@wagrain-kleinarl.at

Dienstag, 27. Dezember 2022, Hallein, Stille Nacht Museum, 11 Uhr
Familie Gruber persönlich

Bei einem darstellerischen Rundgang im historischen Kostüm erzählt ein Mitglied der Familie Gruber, aus persönlicher Sicht, fachkundig und humorvoll die Geschichte von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“. Anmeldung erforderlich unter stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Kosten: 5 Euro zuzügl. Museumseintritt

Nähere Informationen www.stillenachtmuseumhallein.at

Freitag, 30. Dezember 2022, Hallein, Stille Nacht Museum, 10 Uhr
"Es war einmal..." Märchenstunde

Märchen im Stille Nacht Museum Hallein. Märchen der Gebrüder Grimm und Hans Christian Andersen entführen uns in eine magische Welt von Prinzessinnen, Königen und unheimlichen Gestalten.

Kostenfrei. Anmeldung erforderlich unter stillenachtmuseum@hallein.gv.at oder +43 6245 80783-30

Newsletter bestellen