Januar 2024

Mittwoch, 31. Januar 2024, Mariapfarr, Treffpunkt Infostelle Mariapfarr, 15 Uhr
Ortsführung durch Mariapfarr

Begleitet von Franz Doppler erfahren Sie viel Wissenswertes über das wunderschöne Mariapfarr! Lernen Sie den Ort im Herzen des Lungaues, seine Geschichte und Besonderheiten kennen. Die Führung findet ab 5 Personen statt. Treffpunkt um 15 Uhr bei der Infostelle Mariapfarr. Anm. bis Dienstag, 12 Uhr unter T: +43 6473 8766 oder mariapfarr@tourismuslungau.at erbeten.

Dezember 2024

Sonntag, 8. Dezember 2024, Bruckmannhaus Oberndorf, 10.00 bis 16.00 Uhr
Weihnachts-Sonderpostamt Oberndorf

Das Weihnachts-Sonderpostamt im Bruckmannhaus Oberndorf, Stille-Nacht-Platz 7 ist vom 8. bis 23. Dezember täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Dienstag, 24. Dezember 2024, Hallein, Gruberplatz, 17.00 Uhr
Feierstunde am Gruber-Grab mit der Halleiner Liedertafel 1849

Nicht viele Kulturvereine in der Salinenstadt Hallein können auf eine so lange Tradition zurückblicken, wie die Halleiner Liedertafel: Der Chor wurde bereits 1849 auf Initiative von Franz Gruber gegründet, dem Sohn Franz Xaver Grubers, der wiederum Schöpfer des wohl bekanntesten Weihnachtsliedes „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ war. Der Komponist selbst war eines der 24 Gründungsmitglieder.

Den festlichen Höhepunkt der Feierstunde bildet „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ in der Originalfassung für zwei Solisten, Chor und Gitarre. Musikbegleitung von einem Ensemble der Bürgerkorpskapelle der Stadt Hallein

Kostenlos

Nähere Information www.stillenachthallein.at

Dienstag, 24. Dezember 2024, Bruckmannhaus Oberndorf, 9.00 bis 12.00 Uhr
Weihnachts-Sonderpostamt Oberndorf

Das Weihnachts-Sonderpostamt im Bruckmannhaus Oberndorf, Stille-Nacht-Platz 7 ist von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Dienstag, 24. Dezember 2024, Lamprechtshausen/Arnsdorf, Stille-Nacht-Platz, 16.30 Uhr
Gruber-Mohr-Gedenkfeier und Gedenkgang

Feierstunde zu Ehren der beiden Liedschöpfer F.X. Gruber und Joseph Mohr. Die Gedenkfeier beginnt um 16.30 Uhr am Stille-Nacht-Platz. Um 17 Uhr Gedenkgang mit Fackeln von Arnsdorf nach Oberndorf zur Stille-Nacht-Kapelle. Fackeln können vor Ort erworben werden.

Detailprogramm unter: www.stillenachtarnsdorf.at

Dienstag, 24. Dezember 2024, Oberndorf, Stille-Nacht-Platz, 17.00 - 18.00 Uhr
Traditionelle Stille-Nacht-Gedenkfeier

Traditionelle Stille-Nacht-Gedenkfeier vor der Gedächtniskapelle, feierliches Weihnachtsschießen der königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Laufen und "Stille Nacht! Heilige Nacht!" in der Originalfassung von Franz Xaver Gruber.

Die alljährliche Feierstunde am Heiligen Abend findet vor der Stille-Nacht Kapelle statt, wobei der Bereich direkt bei der Kapelle den Mitwirkenden vorbehalten ist.

Die Stille-Nacht-Gedenkfeier wird für Sie alle auch LIVE im Internet auf der Homepage der Stadtgemeinde Oberndorf ab 16.45 Uhr übertragen: www.oberndorf.salzburg.at

Dienstag, 24. Dezember 2024, Fügen im Zillertal, Museum in der Widumspfiste, 16.00 Uhr
Besinnliche Stunde mit Lesung, Gesang und Instrumentalmusik

Ab 14 Uhr ist das Museum geöffnet. Um 16 Uhr beginnt eine musikalische Einstimmung in den Heiligen Abend. Eine Veranstaltung des Heimat- und Museumsverein Fügen. Foto Stille Nacht -Tirol Werbung GmbH

www.hmv.fuegen.at

Dienstag, 24. Dezember 2024, Salzburger Glockenspiel, Mozartplatz, 7 Uhr, 11 Uhr und 18 Uhr
Salzburger Glockenspiel spielt Stille Nacht

Am Heiligen Abend spielt das bekannte Salzburger Glockenspiel am Mozartplatz traditionell das Stück "Stille Nacht, Heilige Nacht". Das Salzburger Glockenspiel erklang zum ersten Mal Ende 1703 - und ist seither täglich dreimal zu hören (um 7 Uhr, 11 Uhr und 18 Uhr). Im Rahmen von Führungen von Ende März bis Ende Oktober ist nicht nur das technische Wunderwerk des Glockenspiels zu besichtigen, sondern man genießt auch einen einzigartigen Rundblick über die Stadt Salzburg. Bild: Salzburg Tourismus, Günter Breitegger

Dienstag, 24. Dezember 2024, Mariapfarr, Arkadenhof des Pfarrhofs, 17.00 Uhr
Einstimmung auf den Heiligen Abend

Nach Gedanken zum Heiligen Abend und Joseph Mohr wird das Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!" nach dem Originaltext mit zwei Stimmen und Gitarre gesungen. Musikalische Umrahmung mit den Bläsern der Trachtenmusikkapelle Mariapfarr.

Donnerstag, 26. Dezember 2024, Wagrain, Pfarrkirche, 17.00 - 19.00 Uhr
62. Joseph-Mohr-Gedächtnissingen

"Joseph Mohr Gedächtnissingen" in der Pfarrkirche Wagrain am Kirchboden um 17 Uhr. Joseph Mohr, dem Schöpfer der Textzeilen von "Stille Nacht! Heilige Nacht!" wird mit dieser Veranstaltung gedacht. Charlotte Hutter und Wagrain-Kleinarl Tourismus haben für diesen besonderen Anlass wieder eine spezielle Auswahl an beeindruckenden Künstlern für das Programm gewinnen können. Besinnlich und festlich werden verschiedene Stimmen und Lesungen in das Programm integriert. Karten sind im Vorverkauf online über den Experience Shop (www.wagrain-kleinarl.at) oder an der Abendkassa erhältlich.

Newsletter bestellen